Festo VTUG

Apropos IO-Link

07/12/2020
1 min
KOMMENTIEREN TEXT ALS PDF

Hast du unser Einzelventil VTUG bereits kennengelernt, vielleicht sogar schon selbst zum Einsatz gebracht? Es punktet bei schnellen Anwendungen, bei denen es auf einen hohen Durchfluss und einem kleinen Bauraum ankommt auf der ganzen Linie. Klassische Applikationen sind zum Beispiel in der Kleinteilmontage, Elektronikindustrie oder in der Nahrungsmittel- und Verpackungsindustrie.

Neu im Programm haben wir jetzt die Ventilinsel VTUG plug-in, die die VG-Familie mit Multipolvarianten und einer sehr einfachen und günstigen Feldbusanbindung für alle gängigen Feldbusse und Ethernet sowie IO-Link nach oben abrundet.

Tipp

Die Feldbusse sind bei der VTUG plug-in schnell und einfach zu wechseln, da der Feldbusknoten auf die Ventilinsel aufgeschraubt wird. Das ist besonders interessant, wenn du Maschinen und Anlagen in Modulbauweise anbietest. Denn dann bleibst du voll flexibel. Hier erfährst du mehr über VTUG und ihre vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten, wie beispielsweise IO-Link.

Apropos IO-Link! Das Protokoll gilt ja als besonders zukunftssicher und als Enabler für Industrie 4.0, verbindet es doch zuverlässig Komponenten unterschiedlichster Hersteller auf einfache Art und Weise.

 

QUIZ

Welche der folgenden Aussagen trifft zu?
a.) IO-Link-Devices haben ein verstecktes Typenschild.
b.) IO-Link ist kein Bus-System.
c.) IO-Link braucht keine geschirmten Leitungen.
1
2
3
Message
ANTWORT

Alle drei Aussagen sind richtig!

a.) IO-Link-Devices enthalten alle Informationen, um das jeweilige Gerät zu identifizieren in digitaler Form. Hinterlegt sind zum Beispiel Hersteller- und Produktdaten, aber auch Informationen zur Firmeware- und Hardwarerevision oder die Seriennummer des Produkts.

b.) IO-Link ist kein echter Bus, sondern ein Protokoll, das auf einer Punkt-zu-Punkt-Verbindung basiert.

c.) Zur Übertragung des digitalisierten Signals vom Sensor zum Master (Prozessdaten) und vom Master zum Sensor (Parameter) wird die herkömmliche Ausgangsleitung des Sensors verwendet. Da der Master die Überführung in das standardisierte Protokoll übernimmt, können reguläre Kabel ohne Schirmung verwendet werden.

TEILEN UND EMPFEHLEN

Hinterlasse einen Kommentar

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.