Wiedersehen auf der SMART

10/04/2023
1 min
KOMMENTIEREN TEXT ALS PDF

Pneumatischer Cobot

Mensch und Maschine kommen einander immer näher – Cobots sind ein Paradebeispiel dafür. Bisher ist ihr Einsatz jedoch meist mit einer Menge zusätzlicher Schutzvorkehrungen verbunden. Das wird jetzt anders – mit Druckluft als Antriebsmedium. Schon vor dem Verkaufsstart, der für kommendes Jahr geplant ist, zeigen wir dir auf der Smart Automation, was der pneumatische Cobot von Festo alles kann. Er punktet unter anderem mit Sensitivität, einem äußerst attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis und seinem geringen Gewicht.

Festo - pneumatischer Cobot

Ein Leichtgewicht in der Robotik

Im Gegensatz zu elektrischen Lösungen sind beim pneumatischen Cobot keine schweren Getriebe und teure Kraft-Moment-Sensorik erforderlich. Darum wiegt der gesamte Cobot – der für Nutzlasten bis zu 3 kg ausgelegt ist – unter 20 kg. Du möchtest nicht viel Zeit für die Programmierung aufwenden und mit dem Cobot schnell von einer Anwendung zur anderen wechseln? Kein Problem –  selbst Nicht-Spezialisten können das beim pneumatischen Cobot ruckzuck erledigen. Bei einfachen Pick and Place-Anwendungen ist er in wenigen Minuten voll einsatzbereit. 

Festo Automation Experience

Elektrische Automatisierungstechnik

Bestimmt kennst du schon unser ständig wachsendes Angebot aus dem Bereich der elektrischen Antriebtechnik. Da passt alles perfekt zusammen. Motoren, Regler, Achsen und Kommunikation bilden modulare Lösungen aus einem Guss. Und mit unseren Auslegungs- und Konfigurationstools sparst du zusätzlich wertvolle Zeit und kommst schneller zur laufenden Maschine. Auf der Smart zeigen wir zum Beispiel ein Highspeed 5-Achsportal und in Kombination mit unserer Software Festo AX (Automation Experience), die den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in den Fokus rückt. Sie wurde entwickelt, um Maschinenbedienern und Instandhaltern den Alltag zu erleichtern und aus unnützen Datensilos von Maschinen und Anlagen echte Datenschätze zu machen. So kannst du deine Produktivität steigern, die Energiekosten reduzieren, Qualitätsverluste vermeiden und den Shopfloor optimieren.

Mit Unterstützung zur besten Lösung

Hast du ein Projekt mit komplexen Herausforderungen oder möchtest zu einer ungewöhnlichen Lösung vorab Teststellungen fahren?  Unsere Experten vom Technic & Application Center bzw. vom MotionLab Wien unterstützen dich gerne. Für die Smart haben sie ein bewegtes Display mit einem Drehteller entwickelt, auf dem unter anderem unser vielseitiges Remote-I/O-System CPX-AP-I für Kommunikation in alle Richtungen sorgt. Mit ihm lassen sich leistungsstarke E/A-Module und bestehende Ventilinselanschaltungen im Handumdrehen in die wichtigsten Hostsysteme integrieren. Ein großer Sprung in Richtung smarte Automation der Zukunft. 

PhotoBionicCell

Nach vorne blicken wir auch mit unserer Forschung, der sich immer wieder spannende Anwendungsfelder eröffnen. Als ganz besonderes Highlight präsentieren wir in Linz einen ungewöhnlichen Bioreaktor. Er demonstriert, wie Ansätze für die industrielle Biologisierung von morgen aussehen können. Algen spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie sind nämlich ausgesprochen gut fürs Klima. Bereits bei ihrer natürlichen Photosynthese im Freien sind sie äußerst effizient und binden zehnmal mehr CO als Landpflanzen. In Bioreaktoren kann die Effizienz der Algen – mit entsprechender Sensorik, Regelungstechnik und Automatisierung – auf das Hundertfache von Landpflanzen gesteigert werden. Denn der Reaktor hilft, die Algen automatisiert zu kultivieren und ihr Wachstum zu kontrollieren.

Taktiles Laborgerätesystem

Unser Geschäftsfeld für Aus- und Weiterbildung in der Technik – Festo Didactic – wird auf der Smart elneos six zeigen. Das taktile Laborgerätesystem vom Kooperationspartner Erfi kann berührungslos über Sprache und 3D-Gesten gesteuert werden – ein echter Benchmark in der Elektrotechnik-Lernwelt, die jetzt in Richtung Batterieforschung und Elektromobilität wächst.

elneos® six - Festo Didactic

TEILEN UND EMPFEHLEN

Hinterlasse einen Kommentar

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Festo Gesellschaft m.b.H., Österreich würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: